Enersence - Naturheilpraxis Peter Aalbers in Dormagen

Wirbeltherapie nach Dorn-Hock

Wirbelsäulenprobleme und die allermeisten Schmerzen lassen sich häufig auf einen Beckenschiefstand, auf fehl stehende Bein- oder Kiefergelenke und/oder auf anatomisch unterschiedliche Beinlängen zurückführen. Ziel der Becken- und Wirbelsäulentherapie ist, Beckenschiefstände zu erkennen und zu beseitigen, Kreuzdarmbeingelenk-Blockaden aufzulösen und fehl stehende Wirbel in ihre physiologisch richtige Position zu bringen.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Hock.

Bitte beachten Sie:

Es werden Forschungsergebnisse oder Verfahren oder Methoden vorgestellt, die ich persönlich für hochinteressant halte. Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden. Die Schulmedizin verlangt hierfür randomisierte, multizentrische, placebokontrollierte klinische Studien und Veröffentlichungen in den führenden Fachzeitschriften.


 

 

 

Diese Seite wurde auch gesucht unter :

Dorn Therapie Dormagen

Dorntherapie Düsseldorf

Dorntherapie Köln

Dorntherapie Neuss